Gib Deiner Energie „grünes Licht“!

Mein Name ist Annette Dietzler.

Ich bewege täglich Menschen von A nach B.

Ich bringe sie von dem Punkt, an dem sie stehen, zu dem Punkt, zu dem sie wollen.

Ich schreibe für die vielen Männer und Frauen, die in einer Lebenskrise stecken und
Energie für notwendige Veränderungen freisetzen wollen.

 

Als Gesundheitsberaterin darf ich keine Diagnosen stellen und keine Therapien anordnen.
Das ist allein Sache der ÄrztInnen. Meine Beiträge ersetzen im Bedarfsfall nicht den Weg zu ihnen.

Die SchulmedizinerInnen gehen mit Medikamenten und Therapien gegen Krankheitssymptome vor.
Das ist gut so, aber:

Gesundheit beginnt bei Dir!
Der Wille zur Veränderung entsteht in Deinem Kopf!

Laut WHO bedeutet Gesundheit ein
„Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens“.

Was ist Gesundheit für Dich?
Was willst Du verändern?
Warum, wozu, wofür willst Du wieder neue Energie haben?

 

 Wenn ich Dein Nachdenken geweckt habe, findest Du auf den folgenden Seiten Hintergrundinformationen
zu den Themen  „Gesundes Essen“, „Richtig entgiften“ und „Leicht entspannen mit Bewegung“.

Vielleicht ist auch die eine oder andere Anregung dabei, die Dir hilft,
Dein Vertrauen in Deinen Körper zurückzubekommen
und wieder neue Energie zu gewinnen.

Buchideen bzw. Leseempfehlungen gibt´s hier auch.

 

Mehr zu mir – hier.

Annette Dietzler

info@annette-dietzler.de

 

Ich freue mich über Kommentare, die mir zeigen,
dass meine Beiträge Freude machen und gern gelesen werden.
Das gibt mir neue Energie.
Vor allem, wenn sie meinen Werten entsprechen:
Bleibt fair.
Bleibt respektvoll.
Bleibt wertschätzend.

 

Danke dafür.

___________________________

 

Luft ist Leben. Luft ist Energie.


Für das Hausgeräte-Portal infoboard.de habe ich in 2017
ein e-Magazin zum aktuellen Thema „Saubere Luft“ erstellt. Darin findest Du Antworten auf die Fragen:

Was ist saubere Luft?
Warum brauchen wir sie?
Was macht sie ungesund?
Wie können wir unsere Luft, die wir atmen, verbessern?

Inkl. Interview mit dem Kölner Gesundheitsexperten Prof. Dr. Thomas Kurscheid.