Schwitzhüttenzeremonie: Wenn die Seele heilen will

Beuerhof Eingang

Der Beuerhof: Schon die Kelten hatten diesen Platz auf einer Ley-Linie als Ritualplatz gewählt.

Irgendwo im Nirgendwo zwischen Blankenheim und Nürburgring in der Vulkaneifel soll er sein, der Ort, an dem unterschiedliche Kraftorte spürbar sind: Der Beuerhof. Hier finden einmal im Monat Schwitzhüttenzeremonien nach dem Vorbild der nordamerikanischen Lakota-Indianer statt.  Häuptling Archie Fire Lame Deer hat diesen Platz selbst seiner Bestimmung übergeben und den Inhaber des Beuerhofes als Hüter des Platzes dazu bestimmt, die Zeremonien zu leiten. Diesen Platz musste ich sehen – und spüren.

Weiterlesen

Lesenswert: „9 Wege in ein krebsfreies Leben“

www.irisana.de

www.irisiana.de

Zu Beginn diesen Jahres durfte ich drei Wochen auf einer Nordseeinsel verbringen, um einfach mal Pause zu machen – Atem holen, den Wind um die Nase wehen lassen, den Kopf frei bekommen. An dem Wochenende vor Kurantritt war ich bereits in Hamburg, um eine Freundin zu besuchen. Sie hat mir ein Buch mit auf den Weg gegeben, von dem sie schon oft gesprochen hatte und das doch an mir vorbeigerauscht war: „9 Wege in ein krebsfreies Leben – Wahre Geschichten von geheilten Menschen“. Der Titel der deutschen Ausgabe besagt nicht das gleiche wie das englische „Radical Remission“, sondern kommt eher ein wenig reißerisch daher.  Aber das Buch ist so packend, dass ich vor lauter Lesen meinen Zug zur Weiterfahrt verpasst hab.

Weiterlesen

Spargel-Apfel-Kohl-Saft treibt den Winter aus den Zellen

aft mt Paprika

(Bild: Di)

Die Spargelzeit 2016 hat in Deutschland zwar noch nicht angefangen, aber  erste Test-Entsaftungen mit auswärtigem Gestänge sind in meiner Küche bereits in vollem Gange.

Den Auftakt bildet ein Spargel-Apfel-Kohl-Saft, der die Zellen bei der Entgiftung unterstützt und auch im Darm Klarschiff macht. Das treibt den Winter aus den Zellen.

Weiterlesen

Allein zu Haus? Wie Sie eine neue Freundin finden

women-913581_1920Eine neue Freundin oder einen neuen Freund zu finden ist gar nicht so einfach. Aber Menschen sind von Natur aus soziale Wesen und wir suchen nahezu instinktiv Anschluss. Gemeinsame Erlebnisse mit anderen – Freunde, Partner, Familie, aber auch völlig fremde Menschen – prägen uns, unabhängig vom Alter. Es können Angewohnheiten sein, die wir unbewusst übernehmen – Kinder lernen durch das, was ihre Eltern ihnen vorleben, das geht oft über Generationen hinweg, wie u. a. eine Studie im Auftrag von Arla Kiergarden jüngst festgestellt hat. Doch das ist nicht alles.

Weiterlesen

Bieryoga: Männer auf die Matte!

cheers-839865_1920Es soll ja Männer geben, die auf Yoga schwören, aber es soll noch mehr Männer geben, die Yoga ihren Frauen überlassen und stattdessen mit ihren Kumpels ein Bier trinken gehen. Eine Berliner Yogalehrerin vereint das Beste aus zwei Welten: Ihr Angebot „Bieryoga“ macht gerade in Berlin Furore.

Weiterlesen

Zum „Tag der gesunden Ernährung“: Was macht Sie glücklich ?

food-1146822_1920Heute, am 7. März 2016,  jährt sich zum 19. Mal der „Tag der gesunden Ernährung“. Ich frage mich, ob man den nicht in „Tag der Parallelwelten“ umbenennen sollte. Immerhin ist die „gesunde Ernährung“ sowieso schon jeden Tag in aller Munde. Vegan, vegetarisch, Paleo, Brot-und-Wasser-Diät…. Keiner kennt sich mehr aus, alle machen mit. Je mehr Informationen wir bekommen, desto weniger wird unser Alltag alltagstauglich, finde ich. Ich drück hiermit den Reset-Knopf zugunsten des gesunden Menschenverstandes.

Weiterlesen

Grüntee: So stärken Sie die innere Balance

kettle-565595_1920 (2)An einem so trüben Tag wie heute liebe ich es, mir eine besondere Teestunde mit Grüntee zu gönnen. Dann gibt es kein Internet und kein Telefon, nur mein Teeglas, meine Teekanne, mein Sofa, ein paar Plätzchen, vielleicht eine Kerze – das perfekte Szenario, um abzuschalten und runterzukommen. Auch zu zweit ist die Teestunde eine Oase in Raum und Zeit. Perfekt, um herauszufinden, was den jeweils anderen bewegt, gemeinsam neue Ideen zu diskutieren und miteinander zu Lösungen zu kommen. Ob allein oder zu zweit: Tee trinken stärkt die innere Balance.

Weiterlesen

Trinkwasserfilter: Aktivkohle oder Umkehrosmose?

Frisches, reines Wasser ist das wichtigste Nährmittel für unsere Körperzellen. (Bild: Pixabay)

Frisches, reines Wasser ist das wichtigste Nährmittel für unsere Körperzellen. (Bild: Pixabay)

Seit langem schon wünsche ich mir einen Trinkwasserfilter für meine Küche. Ich weiß nicht, ob er notwendig ist. Ich glaube, dass das Trinkwasser in ganz Deutschland von sehr guter Qualität ist. Trotzdem würde ein Trinkwasserfilter mir das sichere Gefühl geben, meiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Ich bräuchte keine schweren Wasserkästen mit Glasflaschen drin in den dritten Stock schleppen.  Und ich könnte trinken, soviel ich will – Hahn auf, frisches Wasser ins Glas. Doch welcher Filter ist der richtige?

Weiterlesen

Das Geheimnis des inneren Gleichgewichts

(Bild: Pixabay)

(Bild: Pixabay)

Einfacher leben ist ein gutes Ziel, aber noch wichtiger ist der Ausgleich des inneren Gleichgewichts. Das betrifft den Mikrokosmos, d. h. die körperliche Ebene, wo vom PH-Wert über die Körpertemperatur bis zum osmotischen Druck in den Zellen alle Prozesse ausgeglichen sein müssen. Es betrifft aber genauso den Makrokosmos, das Lebensumfeld in dem wir leben und die einzelnen Lebensbereiche Arbeit, innere Einkehr, Gesundheit, finanzielle Möglichkeiten, Ansehen, Partnerschaft, Kreativität und Freundschaften. Hier ein Gleichgewicht zu halten ist schwierig, aber nicht unmöglich.

Weiterlesen

Einfacher leben: 10 Tipps, wie es gelingen kann

Einfacher leben, gesund leben - dafür können Sie etwas tun.

Einfacher leben, gesund leben – dafür können Sie etwas tun.

Einfacher leben ist mein derzeit größter Wunsch, und vielleicht wünschen Sie sich das auch am meisten. Nur werden Sie wahrscheinlich unter „einfacher leben“ etwas anderes verstehen als ich, denn wir haben unterschiedliche Werte, unterschiedliche Lebenssituationen und verschiedene Gründe, einfacher leben zu wollen. Aber es gibt etwas, das für einen einfachen Lebensstil steht und das wir alle unabhängig von den Werten, Lebenssituationen und Gründen wollen: die Zeit, die Energie und die Mittel, uns auf das Wesentliche konzentrieren zu können. Ich habe mir einen 10-Punkte-Plan aufgestellt, mit dem das „einfacher leben“ gelingen kann.

Weiterlesen